Der MG Stammtisch Bremen, ein lockerer Zusammenschluss von Fahrern der Marke MG, trifft sich in der Regel einmal im Monat. Der MG Stammtisch Bremen ist kein eingetragener Verein, alles geschieht auf freiwilliger Basis. Ein Beitrag wird nicht erhoben, nur eine Umlage für die 'Portokasse'.

 

Am 11. Mai 1983 fand das erste Treffen dieses Kreises in der 'Meierei' im Bürgerpark statt. Damals wie heute wirbt der MG Stammtisch Bremen mit 'Kein Verein, Kein Zwang, Kein Verkauf, Eintritt frei' und propagiert:

 

·         Austausch von Erfahrungen und Tipps:  "Ich hab' die Dichtung einfach umgedreht..."

·         Gegenseitige Hilfe bei Reparaturen:  "Ich komm'morgen eben mal rum..."

·         Gemeinsame Ersatzteilbestellung:  "Bestell doch für mich gleich einen mit..."

·         Aufstöbern von Ersatzteilen und Machern:  " 'n Bekannter von einem Freund von mir, der hat da in der Nähe vom  

       Morris-Weg 'ne Garage..."

·         Anbieten von Ersatzteilen:  "Kannst' von mir kriegen, hab'noch zwei liegen..."

·         Kontakt zu MG Clubs und Teilnahme an deren Veranstaltungen:  "Wer hat Lust, übernächsten ... nach ..."

 

Die Eigentümer pflegen nicht nur ihre Wagen, sondern nehmen mit ihnen auch an Rallyes und Orientierungsfahrten sowie Treffen im In- und Ausland teil. Höhepunkte sind natürlich Reisen nach England, wo die Ersatzteilbeschaffung selbst für die ältesten Typen weitgehend problemlos ist.

 

Für weitere Informationen stehen wir gerne hier zur Verfügung.

 



© jorek-bremen & Hergen Deuter